Die noblen stundenhotels

Tagesanzeiger.ch


Veröffentlicht auf der Website www.tagesanzeiger.ch | 03.01.2017 | Direktlink



Stundenhotels geniessen oftmals keinen guten Ruf. Sie gelten zwar als diskret, aber auch als schäbig. Nun machen sich französische Luxushotels daran, dieses Bild zu ändern. Über die französische Onlineplattform Dayuse.com lassen sich seit einiger Zeit auch noblere Hotels buchen. Sie wirbt mit romantischen Eskapaden in einem luxuriösen Hotel – oder auch mit ein paar Stunden Ruhe zwischen zwei anstrengenden Flügen. So hat man etwa bei der Schweizer Hotelgruppe Mövenpick die Erfahrung gemacht, dass sich das Angebot vor allem für die Flughafenhotels eignet.

Mehr als ein Dutzend auf Dayuse.com ausgeschriebene Übernachtungsmöglichkeiten befinden sich in der Schweiz. Ein grosser Teil in Zürich, doch auch in Montreux VD oder Lyss BE lässt sich ein Hotelzimmer via die französische Internetplattform finden. Darunter sind äusserst luxuriöse Adressen wie etwa das Zürcher Renaissance Hotel bei der Hardbrücke oder das Hotel Continental im Kreis 6. Letzteres kostet für eine Nacht normalerweise 450 Franken. Bei Dayuse lässt es sich an einem Wochentag von 11 bis 17 Uhr für 150 Franken reservieren.

Der Haus-Champagner schon auf dem Zimmer

Beim Zürcher Opera im Kreis 8 beträgt der Tarif für die Mittagsstunden 165 Franken. Für 98 Franken lässt sich gleich noch eine prickelnde Flasche des Haus-Champagners aufs Zimmer liefern. Im Vergleich zu ihren französischen Konkurrenten geben sich die Schweizer Hotels damit noch puritanisch. Je nach Hotel lässt sich dort nämlich auch noch eine Love-Box mitbestellen, die Erotik-Spielzeug enthält. Dayuse verspricht dabei Anonymität. Um zu reservieren, seien keine verräterischen Kreditkartenangaben notwendig.

Eine Managerin eines unabhängigen Hotels in Paris zeigt sich gegenüber der «Financial Times» (Artikel bezahlpflichtig) sehr zufrieden über den Geschäftszuwachs über Mittag. Die Plattform bringe 30 bis 40 Buchungen pro Monat. Die Gäste kämen meist nicht, um zu schlafen, sondern weil sie ein Erlebnis suchten.

Oftmals handle es sich um Paare aus der Region, die ohne ihre Kinder Spass haben wollten. Laut anderen Hoteliers handle es sich aber nicht nur um Liebespaare, die Hotels über Mittag buchen. Die Zimmer würden auch für Besprechungen gebucht oder weil sich Reisende einfach ein paar Stunden ausruhen wollten.

Willkommener Nebenverdienst

Die Plattform bringe somit wichtige Einnahmen in einer schwierigen Zeit. Nach den Terroranschlägen sei die Branche in Frankreich ganz besonders unter Druck. Laut dem Beratungsunternehmen Deloitte sind die Buchungen in einzelnen Regionen um bis zu 50 Prozent zurückgegangen. Die grossen Hotelketten wie Accor vermeldeten daher in einzelnen Regionen deutliche Umsatzeinbussen. Hinzu kommt die steigende Konkurrenz durch Airbnb und die unliebsame Transparenz von Buchungsplattformen wie Booking.com. Mit Dayuse gelingt es den Häusern, ihre Leerstände besser auszunutzen. Denn rund 70 Prozent der Hotelzimmer sollen tagsüber leer sein.

Dayuse wächst in Frankreich rasant. Dort seien bereits 600 Hotels angeschlossen. Seit einiger Zeit lassen auch die beiden riesigen Hotelketten Accor und Marriot ihre Zimmer über Dayuse buchen. Dayuse sei es gelungen, 20 Millionen Dollar Umsatz für die teilnehmenden Häuser zu generieren. David Lebée, Gründer der Buchungsplattform, sagt der FT, dass die Hotels 10 Prozent der verlorenen Einnahmen durch die neue Einnahmequelle zurückgewinnen können.

Das Geschäft verspricht weiter zu wachsen. Denn das 2010 gegründete Jungunternehmen hat jüngst prominente Geldgeber gewonnen. Die Aussichten sind also gut. Dabei wäre laut Lebée noch vor zehn Jahren kaum ein Hotel für ein derartiges Angebot offen gewesen. Doch hätten sich die Zeiten geändert.

Autres articles


La parenthèse

La parenthèse

Avez-vous déjà ressenti le terrible appel de la couette en pleine journée ? Passé 12 heures d’escale coincé dans le terminal glauque d’un aéroport ? Eu besoin...

Lire

L'évasion

L'évasion

Avez-vous déjà pensé à tout ce que vous pourriez faire à l’hôtel si vous n’étiez pas arrivé après dîner et reparti avant 9h ? Vous avez admiré l’incroyable...

Lire

L'expérience business

L'expérience business

Plus qu’un lit pour se reposer, l’hôtel avec Dayuse.com se révèle un lieu de vie idéal pour les professionnels. Que l’on recherche le calme pour se concentrer...

Lire

1 Dayuse, 1000 possibilités


Dayuse.com : toutes les façons de vivre l'hôtel en journée
Bien-être

Plus qu'une chambre : spa, piscine, restaurant, salle de sport, conciergerie...

Business

Mieux qu'un bureau : une chambre et des espaces équipés dans un cadre unique

Détente

Tout le confort et le calme d'une belle chambre.

10:00 16:30
-51% CHF 184 la nuit
CHF 104
Hôtel du Port
Estavayer-le-Lac
Hôtel du Port
Un évènement à fêter : Trinquez sur la terrasse privée d'une chambre de luxe ! Bien-être
 
9:00 20:00
-43% CHF 159 la nuit
CHF 104
Leoneck Swiss Hotel
Kreis 6
Leoneck Swiss Hotel
11:00 16:00
-41% CHF 248 la nuit
CHF 168
Astra Hotel Vevey
Vevey
Astra Hotel Vevey
 
Un décor unique pour des interviews et shooting photo créatifs… Business
9:00 17:00
-47% CHF 255 la nuit
CHF 155
Mövenpick Hôtel & Casino Geneva
Canton de Genève
Mövenpick Hôtel & Casino Geneva
 
Une couette moelleuse et un grand lit pour recharger ses batteries. Détente

Nos conseillers Dayuse.com répondent à toutes vos questions au +33 1 84 16 15 69 Comment ça marche Besoin d'aide ?

Votre dayuse, où vous voulez


Dayuse.com, c'est plus d'un million de réservations, 5 000 hôtels et 23 pays

Top villes Suisse

Découvrez notre nouvelle application et réservez une chambre en quelques clics !

Dayuse - Applications Dayuse - Applications

Ils parlent de nous


Annuler